Evangelische Allianz zu PID und zu Lebensschutz

Zur Frage der „Präimplantationsdiagnostik“ (PID) , aber auch generell zur Frage des Schutzes menschlichen Lebens in allen Lebensphasen von der Zeugung bis zum Tod, erklärt Hartmut Steeb, Generalsekratär der Deutschen Evangelischen Allianz:

“ 1. Gott ist der Schöpfer menschlichen Lebens. Jedes menschliche Leben hat seine unabänderliche Würde.

2. Diese Würde gilt jedem Menschen in jeder Phase seines Lebens, ob krank oder gesund, jung oder alt, hohe oder niedrige Lebenserwartung, auch schon vor der Geburt (Psalm 139).

3. Das Leben eines Menschen beginnt mit der Zeugung bzw. künstlichen Befruchtung. Von diesem Zeitpunkt an kann es nur ein uneingeschränktes Ja zum Lebensschutz geben, ohne jedes Nein.

4. Je weniger sich Menschen selbst für ihre Würde einsetzen können, desto wichtiger ist die Fürsorge durch Andere und der rechtliche Schutzmantel, den sie zum Leben brauchen.

5. Darum sind Christen und die christliche Gemeinde gefordert, Menschen das uneingeschränkte Ja Gottes zum menschlichen Leben in Wort und Tat zu vermitteln. Im Konfliktlagen und Konfliktfragen sind wir deshalb besonders zur Hilfe und Unterstützung gerufen, um das Ja zum Leben, auch zu Krankheit und Behinderung, zu ermöglichen und zu erleichtern. …

6. Das bedingungslose Ja zum menschlichen Leben bedingt ein bedingungsloses Nein zur PID. Jede Form der Selektion menschlichen Lebens in für eine weitere Entwicklung geeignetes und weniger geeignetes widerspricht der Würde des Menschen.“

(Quelle: EINS 1/2011)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s